Archiv der Kategorie: Termine

Ghana-Länderforum 2018

Auf der Jahrestagung des Ghana-Forums NRW e. V. in Kooperation mit dem Ghana Council NRW, dem Verein Junger Deutsch-Afrikaner e. V. und der Auslandsgesellschaft.de e. V. 

am Samstag, den 29. September 2018 von 11.30 – 17 Uhr,
in der Auslandsgesellschaft, Steinstraße 48 in 44147 Dortmund

hält Tobias Althoff von der Kommunalen Entwicklungszusammenarbeit Selm-Busunu in dem Best Practice – Beispiele aus der Entwicklungszusammenarbeit Vortragsblock den Vortrag: Wiederinbetriebnahme des öffentlichen Wasserversorgungsnetzes des Dorfes Busunu, Northern Region Ghana.

Alle Ghana-Freundinnen und Freunde sind recht herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Veranstaltungshinweis

Programm Ghana-Länderfourm 2018

 

Besuch aus Ghana – Veranstaltungshinweis

Zwischen der Stadt Selm und dem Dorf Busunu im Norden von Ghana existiert seit geringer Zeit eine kommunale Entwicklungszusammenarbeit. Die Stadt Selm wird dem Dorf Busunu in den nächsten zwei Jahren beim Aufbau von kommunalen Selbstverwaltungsstrukturen und bei der Gründung von Stadtwerken beratend zur Seite stehen. Im Rahmen der Entwicklungspartnerschaft erhält die Stadt Selm Anfang November Besuch aus dem ghanaischen Dorf Busunu. Wir möchten Sie daher zu einer gemeinsamen Veranstaltung mit den ghanaischen Gästen einladen. Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 04. November 2014, um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Selm, Willy-Brandt-Platz 2 in 59379 Selm. Gerne können Sie die Nachricht an weitere Interessierte weiterleiten.

Einladung: Informationsveranstaltung am 24. Februar in Cappenberg

Am 24. Februar 2014 findet um 18 Uhr eine Vorstellung des Projektvorhabens im katholischen Pfarrheim der Kirchengemeinde St. Johannes in Selm-Cappenberg statt. (Adresse: Buschkamp 11, 59379 Selm) Das Projekt wird an diesem Abend vorgestellt von:

– Mario Löhr, Bürgermeister der Stadt Selm
– Maja Werlich, Pressesprecherin der Stadt Selm
– Lothar Unrast, Prokurist der Stadtwerke Selm
– Prof. Dr.-Ing. Alfons Rinschede, Ghana-Arbeitskreis
– Tobias Althoff, Ansprechpartner für das Projekt